+49-179 479 69 20 info@salsahh.de
SalsaHH - Johanna Marg

Johanna (Jojo) Marg

Ich machte meine ersten Tanzerfahrungen 1993 mit Jazz und Modern Dance und geriet erstmals 1998 in Bremen in einen Salsaclub. Von dem Zeitpunkt an ging für mich ohne Salsa gar nichts mehr! Von 2000–2002 absolvierte ich in Hamburg an der Meridian Academy die Ausbildung zum Fitness Manager. Mein “Salsatick” war schon zu dieser Zeit nicht aufzuhalten – in meinen Fitness-Kursen mussten immer alle die Hüften schwingen z.B. beim Latino Step und Salsa Aerobic. In diesem Zeitraum entwickelte ich das Konzept “Salsa Dance”: ähnlich wie Zumba bietet es einen tollen Mix aus Salsa, Reggaeton, Merengue und Bachata zum Austoben, ohne einen Tanzpartner zu benötigen. Als Entwicklerin dieses Konzeptes habe ich an der Meridian Academy in Form von Wochenendlehrgängen Trainer in “Salsa Dance” ausgebildet. Den Hamburger Fitnessstudios blieb ich viele Jahre mit meinen Salsa Dance Kursen treu. Nach meiner Ausbildung als Fitnessmanagerin absolvierte ich noch eine Ausbildung als Pilates Lehrerin und Zen Gymnastik Trainerin. Beides unterrichte ich seit 2005 regelmässig.

Im Jahr 2002 reiste ich für einen 1-monatigen Tanzkurs mit víaDanza nach Kuba und lernte in Havanna zunächst kubanische Salsa, Son & Rumba kennen. 2003 folgte ein L.A.-Tanzworkshop in Italien, intensive Salsawochen in Barcelona sowie zahlreiche Festivals und Wochenendworkshops. Salsa wurde zu einem immer wichtigeren Bestandteil meines Lebens, sodass ich von gesicherten Festanstellungen bei Holmes Place, Sportspaß und AIDA in das freie Trainerleben wechselte und 2005 anfing, mit René Salsa New York Style und Zouk zu unterrichten und Shows zu tanzen (siehe Referenzliste). Um mich tänzerisch weiterzuentwickeln und Spanisch zu lernen, reiste ich dann für zwei Monate erneut nach Kuba und 2007 nach New York. Dort nahm ich bei bekannten Tänzern wie Frankie Martinez und Santo Rico Unterricht. Aber damit nicht genug: Mit dem Bus ging es rüber nach Boston, um eine Woche lang jeden Tag 3 Stunden Privatunterricht bei meiner Lieblingstänzerin Burju (Hacha y Machete) zu nehmen. In dieser Zeit habe ich viel dazu gelernt und davon zehre ich bis heute. In meinen Ladies Styling-Kursen, Einzelstunden und Wochenendworkshops lasse ich dort gelernte Elemente mit einfließen.

Neben den Salsa und Pilates Kursen in Hamburg bin ich für den Tanzreisenveranstalter víaDanza tätig und agiere dort in den Bereichen Konzeption, Planung, Organisation, Durchführung und Kundenbetreuung. Außerdem begleite ich víaDanza-Tanzreisen nach Barcelona, Málaga und Mallorca sowohl für Salsa Cubana als auch für New York Style. Es gibt sogar eine von mir konzeptionierte Ladies Styling Reise! (Termine und Anmeldungen unter www.viadanza.de/tanzreisen)

Um einen breiteren theoretischen Background zu erfahren habe ich zusätzlich von 2008-2011 Kulturwissenschaft mit dem Schwerpunkt „Künste, Kulturkommunikation und -organisation“ an der Leuphana Universität in Lüneburg studiert. Kulturelle Praxis erwarb ich als Praktikantin der künstlerischen Leitung beim „Internationalen Sommerfestival auf Kampnagel“ sowie im Rahmen eines Volontariats bei der Stiftung „Espacio Arte“ in Kolumbien. Zu meinem Erfahrungsschatz beigetragen hat auch die Teilnahme an Royston Maldoom’s Workshop „Rhythm to Dance“, meine Mitarbeit an der 10-jährigen Jubiläumsfeier von TuSch (Theater und Schule in Kooperation mit dem Bundesjugendballett von John Neumeier), die Leitung von Tanztheater-Klassen an Hamburger Schulen sowie der 1-jährige Zertifikatslehrgang „Weiterbildung für Tanz und zeitgenössische Choreographie“ an der Universität Hamburg.

Mein Temperament und meine Tanzleidenschaft habe ich wohl von meinem griechischem Großvater geerbt 🙂 Ich geniesse jedes Glücksgefühl, das sich beim Salsa- als auch beim Tangotanzen in mir ausbreitet.

Kontakt: jojo(at)salsahh.de

Ich habe ebenfalls eine persönliche Website. Besuche mich unter www.bewegte-stunden.de.